AGIUA e.V. Migrationssozial- und Jugendarbeit Chemnitz

Müllerstraße 12 ++ 09113 Chemnitz ++ www.aguia.de

Sie befinden sich hier:

  1. Startseite
  2. Projekte
  3. LESEZEICHEN

LESEZEICHEN

Bunstifte kreisrund angelegt

Im Projekt LESEZEICHEN sind minderjährige und junge volljährige Migranten, die unbegleitet oder auch begleitet nach Deutschland kamen, herzlich willkommen. Egal aus welchen Gründen die jungen Menschen den Weg nach Chemnitz gefunden haben, bei uns erhalten sie Hilfe zur Orientierung in einem für sie fremden Land. Dazu gehört hauptsächlich die Vermittlung der deutschen Sprache, aber auch die sozialpädagogische Betreuung. Dies spiegelt sich auch im Projektnamen wider: Unsere Angebote sind ein wichtiger Punkt auf dem Weg der Jugendlichen, ähnlich wie auch ein Lesezeichen einen neuen Startpunkt markiert. Zudem stehen das Erlernen und auch das Lesen von Deutsch im Vordergrund. Aber damit ist es bei uns noch nicht getan: Drei Mal pro Woche wird eine Hausaufgabenhilfe angeboten. Diese ist offen für minderjährige und junge volljährige Migranten, die bereits eine Regelschule oder Berufsschule besuchen. Zudem können die Jugendlichen bei uns eine Bildungspatenschaft schließen. Dort unterstützt ein ehrenamtlicher Pate individuell beim (Deutsch-)Lernen sowie allen schulischen und bildungsbezogenen Fragen.

Angebote auf einen Blick:

  • Orientierungskurs zur Vermittlung von Grundkenntnissen der deutschen Sprache, Normen und Werte der hiesigen Gesellschaft und Kultur für Kinder ab 6 Jahren (Montag bis Freitag 08:30 bis 11.45 Uhr)
  • Aktivitäten zur Förderung von Begegnung mit einheimischen Jugendlichen
  • Förderung individueller Fähigkeiten
  • Aktivitäten zur Wahrung der Herkunftskulturen
  • Nach- und Hausaufgabenhilfe für Schüler in Regelschulen (Montag, Dienstag und Donnerstag 15:00–16:30 Uhr, Fritz-Reuter-Straße 14 in 09111 Chemnitz) – keine Voranmeldung erforderlich
  • Bildungspatenschaften zur Hilfe bei Hausaufgaben, Unterstützung beim Finden von beruflichen Perspektiven, Verbesserung von Sprachfähigkeiten, Förderung des Allgemeinwissens durch Museumsbesuche oder gemeinsame Kultur- und Freizeitaktivitäten etc.

Ansprechpartnerin für LESEZEICHEN

Frau Steinhäuser (M.A.)
Tel.: 0371 495 127 58 (Montag–Freitag 13:00–14:30 Uhr)
Tel.: 0371 524 544 99 (Montag–Freitag 08:00–12:00 Uhr)
Fax: 0371 495 127 58
E-Mail: umf@agiua.de

Logo_Chemnitz

Das Projekt „LESEZEICHEN“ wird gefördert durch die Stadt Chemnitz.

Zusatzinformationen

Sprechzeiten

Wenn Sie uns besuchen wollen, erfahren Sie hier unsere Sprechzeiten.

Sprechzeiten: Zur Übersicht der Sprechzeiten unserer Projekte

Helfer gesucht

Wir freuen uns jederzeit über Ihre Unterstützung im Rahmen einer freiwilligen Mitarbeit oder eines Praktikums!

Mitarbeit: AG In- und Ausländer e.V. - Möglichkeiten zur Mitarbeit

Spenden

Wenn Sie uns finanziell unterstützen wollen, bekommen Sie hier alle nötigen Informationen

Spenden: Zu den Verwendungszwecken Ihrer Spende

Was ist eigentlich

mehr erfahren Sie in unserem Glossar: Zum Glossar

Gefördert durch